Die Muay-Thai Königin von Aschaffenburg

Es war der erste "Queen Cup" in Deutschland, der letzten Samstag Abend bei der Fight Night in Mannheim stattfand. Zum Muay Thai Turnier wurden die vier stärksten Frauen Deutschlands, die bereits international auf Europa und Weltmeisterschaften erfolgreich ihr Land vertreten haben, eingeladen. Die 32 jährige Aschaffenburgerin Raffella Ebert, die bereits deutsche Meisterin im Kick-Boxen und Landesmeisterin im Thai-Boxen ist, jedoch noch keine internationale Erfahrung sammeln konnte, war lediglich als Ersatz-Kämpferin eingeladen worden. Sollte eine Kämpferin ausfallen, würde sie an ihrer Stelle am Cup teilnehmen. Das Schicksal wollte, dass Raffaella ihre Chance bekommt. Würde sie sie nutzen oder war die Aufgabe gar zu groß? Das Gym & Box Team, das hinter Raffaella steht, fieberte dem Event entgegen.


Die Herausforderung meistern




Gleich im ersten Kampf musste sich Raffaella einer großen Herausforderung stellen, denn ihre Gegnerin war keine geringere als Nicole Zacjev; Europa und 5-fache Vize-Weltmeisterin mit einer Erfahrung von 70 Kämpfen. Doch Raffaela stellte sich der Aufgabe und kontrollierte von Beginn an das Geschehen. So gelang es ihr, alle Runden klar nach Punkten zu gewinnen. Auch, wenn eine kleine Sensation bereits geschafft war, sollte es an diesem Abend noch nicht Raffaelas härsteste Prüfung gewesen sein. Im Finale wartete die Heidelbergerin Gabriella Roznor auf sie. Die WM Teilnehmerin und Lokalmatadorin war gleichzeitig die Favoritin an diesem Abend. Würde Raffaella erneut siegen und damit erste Muay-Thai Queen Deutschlands werden?


Schnelle Tritte, harte Schläge


Von der ersten Sekunde an spannend und mitreißend, gestaltete sich der Kampf zu einem wahren Spektakel für die anwesenden Zuschauer. Beide Kämpferinnen schenkten sich nichts und so war der Fight des Abends lange umkämpft und es war keine Tendenz erkennbar, welche der beiden Damen sich am Ende die Krone aufsetzen würde. Doch Raffaella ergriff erneut ihre Chance. So begann sie, ihre Gegnerin unter Druck zu setzen. Dadurch gelang es ihr, mehrere klare Knie- und Ellenbogen Treffer zu landen und so dem Kampf ihren Stempel aufzudrücken. Der Kampf, der über die volle Distanz ging und für das Gym & Box Team nervenzerreissend wie ein Rocky Film gewesen sein dürfte, war nun vorbei. Die Wertungsrichter verkündeten die Siegerin des Abends, die erschöpft, doch extrem glücklich ihre Arme erhob. Es wurde tatsächlich Raffaella, die als Underdog zum Event kam und als Königin den Ring verließ. Die erste offizielle Muay Thai Königin kommt aus Aschaffenburg und hat einen Namen, den man sich in Zukunft unbedingt merken sollte: Raffaella Ebert.


Text: Donato Emilio Andrioli

475 Ansichten
Adresse
ASCHAFFENBURG  

Mainaschaffer Str. 113

63741 Aschaffenburg

DIEBURG   

Lager Str. 49

64807 Dieburg


info@gymandbox.com

Tel: 0157 32 84 84 85

GYM & BOX

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Google+ - White Circle
Öffnungszeiten

ASCHAFFENBURG

Mo bis Fr          17 - 21 Uhr

Sa                       11 - 16 Uhr

DIEBURG 

Di und Do       16.30 -19 Uhr